Dez. 1925
Montag
07

Schleier um den Markt II

6. 12. 1925 spät am abend
Ya Dong Markt 
der markt ist von dunkelheit umgeben

die gruppe wird auf dem markt angegriffen und zieht sich nach zwei zerstörten puppen in den laden des papiermachers Mr Huyen. die vordere tür wird blockiert. an der tür in den hausflur wird eine weitere puppe zerschlagen. dann wird die tür geschlossen.
henry bereitet tee für alle zu. die gruppe beschließt eine falle aufzubauen. henry erschießt eine puppe, die durch fenster schaut. nachdem die falle aufgebaut wurde, werden puppen hereingelockt und zerstört (vier puppen). nach einiger zeit gehen henry und charles auf den markt und holen essen. das gebäude wird wieder verbarrikadiert. eine alarmfalle an der tür wird installiert. ein wachrythmus wird festgelegt und die gruppe schläft.

7.12.1925?
ya dong markt

nach einem frühstück klettert aufs dach. keine veränderung der lage. dann wird eine kordell an einen topf gebunden. im westen wird topf in die dunkelheit geworfen. es klingt nur sehr entfernt dumpf. der topf wird wieder eingezogen. die gruppe sucht nach laternen. henry traut sich einmal in den nebel. beim zweiten versuch kommt er in der normalen welt wieder an. die anderen beiden folgen.

Zur Übersicht